Saisonbeginn

Am kommenden Wochenende gehen die Mannschaften der Torros wieder an den Start und wollen nach dieser langen Pause endlich wieder um Punkte in der heimischen Günther-Kreisel-Halle kämpfen.

U10 und U12 starten erst nach den Herbstferien, für die anderen geht es aber jetzt schon los. Am Samstag starten die 2.Herren gegen den SV Darmstadt 98 in der Darmstädter Kasinohalle als erste Torros-Mannschaft in die Saison.

Das erste Heimspiel der Saison 21/22 spielen die 3.Herren von Coach Felix Kreisel um 12:00 gegen BG Ober-Ramstadt 3, gefolgt von der MU14, die gegen Bensheim an den Start geht.

Anschließend eröffnen die 1.Herren um 16.15 ihre Saison gegen den BC Wiesbaden. Auch wenn die Vorzeichen nicht so gutstehen wie ein Jahr zuvor, als man ebenfalls gegen den BCW in die Saison startete freuen sich alle endlich wieder Basketball zu spielen.

Verzichten muss man auf Simon Marx (verletzt) und Moritz Heßler (Urlaub), was die Last umso mehr auf die Schultern der Eigengewächse rund um die beiden Captains Felix und Tim Kreisel lädt. Allerdings haben sie bereits gezeigt, dass sie damit umgehen können und je mehr Unterstützung von den Rängen kommt, umso besser!

Informationen zu den Heimspielen:

Die Heimspiele der 1.Herren finden mit Zuschauern statt – es gilt die 3G-Regel. Um die Einlasskontrolle für alle so stressfrei wie möglich zu machen, bitten wir darum rechtzeitig vor Spielbeginn zu erscheinen.

Bei tollem Wetter und großartiger Stimmung fand das Torros Grillfest am vergangenen Sonntag statt.

Es kamen die „Alten“, die noch mit Theodor Clausen zusammen den viert ältesten Basketball Club auf dem Freiplatz in Roßdorf gegründet haben. Es kamen die ganz jungen, die gerade ihre ersten Erfahrungen mit dem Ball gesammelt haben und alle anderen dazwischen waren auch dabei. Gemeinsam sind wir stark… das trifft absolut auf dieses Fest zu. Alle habe sich irgendwie beteiligt. Salate, Kuchen, Grillgut… Fotos, Filme, Technik… Spenden für unsere nächsten höhenverstellbaren Korbanlagen, unserer Regello-Fahrt und auch die Trainer Aus- und Weiterbildung. Und vor allem mit Ihrer Anwesenheit, Spaß und vielen schönen Gesprächen. Ein ganz anderes Highlight war der Film über die Basketballgeschichte in Roßdorf. Hier haben wir jetzt fast so viele Anfragen auf dem Tisch, wie wir mittlerweile Bestellungen im neuen Online-Shop (shop.torros-rossdorf.de) haben – denkt dran: bis 24.09. gibt es noch 15% auf Alles als Willkommensgeschenk! 😉.

 

Es war ein Fest der Basketball-Liebenden … oder auch Basketball-Verrückten. Matthias war in seiner neuen Rolle als Vorsitzender etwas aufgeregt. Ihn gefragt, was ihn besonders gefreut hat, sagt er:

Alles! Die Gemeinschaft! Die Unterschiede und das Verbindende. Und auch wenn man einzelne heute nicht hervorheben sollte, hat es mich besonders gefreut, dass Maileen (2019 Deutsche Meisterin WU14 und Mitglied der U17 Nationalmannschaft) und Frau Sprössler, unsere Bürgermeisterin, vorbeigekommen sind. Auch Gerhard, unser ehemaliger Abteilungsvorsitzender hat es nach seiner Absage doch noch geschafft vorbeizukommen, allerdings leider den großen Applaus für ihn mittags verpasst.

Der reibungslose Auf- und Abbau macht dann noch mehr Lust auf mehr. Mal sehen, was wir in den kommenden Monaten noch so auf die Beine stellen können. Besonders schön, dass sich auch die Damen aus der Spielgemeinschaft mit Darmstadt zahlreich und tatkräftig engagiert haben. Wir sind einfach mehr als Basketball.

Ein besonderes Lob geht an Bican und Macho, die tatsächlich über fünf Stunden dem Grill so richtig eingeheizt und die Teilnehmer mit Leckereien vom Grill versorgt haben.

Last but definitely not least: Danke an das Bewirtungsteam mit Manuela, Heike und Ulli – Ihr seid spitze! Außerdem möchte die Abteilung Basketball dem Hauptvorstand der SKG Roßdorf für die großzügige finanzielle Unterstützung des Festes danken.

Roßdorf Torros "MERCK" Sommercamp 2021

Die Roßdorf Torros veranstalteten in dieser Woche, wie auch im Vorjahr das Roßdorf Torros "MERCK" Sommercamp 2021. Fünf Tage lang wurden knapp 45 Kinder im Alter 6 bis 16 von den Coaches betreut, bespaßt und basketballerisch angeleitet. Man merkte den Campern die Sportpausen in den letzten Monaten aufgrund von Covid an und auch wenn es mehr Wehwehchen als sonst gab, die Begeisterung und der Spaß waren jeden Tag zu spüren. Neben den Coaches, die sich in der Halle eingebracht haben, bedanken wir uns beim Team des Fördervereins, das über alle fünf Tage sämtliche Themen rund um den Sport übernommen haben und so dem Ganzen noch ein höheres Niveau gegeben hat.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Camp - denn letztlich gilt das Motto "nach dem Camp ist vor dem Camp".

TERMINE

Sitzungen

27.10.   Vorstandssitzung

Sportliche Termine

18.09./19.09.    Saisonbeginn

Events

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.