U18-1 - BC Wiesbaden 61:62 n.V. (24:38, 57:57)

Die U18-1 unterliegt nach großem Kampf nach Verlängerung dem BC Wiesbaden mit einem Punkt. Nach schläfrigem Beginn rannten die Roßdorfer von Anfang an einem Rückstand hinterher, der zur Halbzeit sogar bis auf 14 Punkte heranwuchs. Nach einer klaren Halbzeitansprache, wo die Fehler sind und wie man sie abstellen könnte, starteten die U18er eine fulminante Aufholjagd. 

Man verkürzte zum Schlussviertel mit 9 Punkten Rückstand auf unter die magische 10-Punktegrenze und erkämpfte sich damit wieder eine Chance. Mit einem extrem starken vierten Viertel, indem man offensiv, wie auch defensiv auf- und abseits des Spielfelds wie aus einem Guss agierte glich man nach 40 Spielminuten sogar auf 57:57 und erkämpfte sich so die Verlängerung. 

In dieser gaben sich beide Teams kaum Raum, waren es doch jetzt vorallem die defensiven Reihen, die sich präsent zeigten. Leider machte sich in dieser Phase auf Seiten der U18-1 das Abschlusspech breit und verhinderte so den Erfolg. Die Gäste trafen einen wichtigen Dreier zur Führung und die U18-1 schaffte es nicht den letzten Angriff einzunetzen.

Verloren hat man das Spiel im ersten Viertel. Man hätte es sich zurückholen können, doch am Ende fehlte das letzte Quäntchen Glück.

Es spielten: Elias, Peter, Moritz, Lukas, Nikolas, Alessandro, Tom, Paul, Marvin, Kai, Noah

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top