Eintracht Frankfurt - U18-1 96:67 (47:33)

mU18Die U18-1 tritt am frühen Samstag Morgen bei der Frankfurter Eintracht an. Ohne Moritz hatte man nur einen Innenspieler, was gegen die großgewachsenen Frankfurter definitiv ein Nachteil war. Auch wenn der Punktestand eine klare Angelegenheit aussagte, haben sich die Roßdorfer U18er teuer verkauft. Leider wurde jeder noch so kleine Fehler auf Seiten der U18 postwendend von den Frankfurter Hausherren bestraft. Frankfur spielte phasenweise sehr sehr stark und konnte mit einer guten Quote von der Dreierlinie, als auch Inside aus wenigen Angriffen viel machen.

Für die U18er neigt sich eine lange Saison dem Ende zu, in der man gegen Teams agieren musste, die körperlich überlegen waren, als auch spielerisch auf einiges zurückrgeifen konnten. Nichtsdestotrotz haben sich die U18er über die Monate stetig nach vorne entwickelt, was man auch im Spiel am Wocheende gesehen hat. Die Frankfurter Eintracht musste deutlich mehr Energie investieren und mehr Aufwand betreiben als noch im Hinspiel, indem man bereits ab dem Sprungball gefühlt chancenlos war.

Es spielten: Peter, Lukas, Nikolas, Alessandro, Tom, Paul, Marvin, Kai, Noah

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top