TG Hochheim - Roßdorf Torros 2 62:68 (40:29)

herren2 smallDie Zweiten Herren gewinnen ihr Auswärtsspiel bei der TG Hochheim am letzten Spieltag und verlassen damit die Kreisliga A nach einem Jahr Anwesenheit als Aufsteiger direkt wieder als Meister in Richtung Bezirksliga. Während für die 2.Herren das letzte Spiel bedeutungslos im Hinblick auf die Tabelle war, konnten die Hochheimer Gastgeber bei einer Eberstädter Niederlage mit einem Sieg noch den Aufstiegsplatz klar machen. Und so starteten die Gastgeber deutlich aggressiver und motivierter ins Spiel als die Zweiten Herren und nutzten jeden Roßdorfer Fehler gnadenlos zu Punkten. Und von diesen Fehlern gab es in den ersten fünf Minuten reichlich. 19:0 führten die Hochheimer gegen die Zweiten Herren, ehe so etwas wie Gegenwehr entstand. Da man in den ersten fünf Minuten schon so viele Turnover und Fehlwürfe produzierte, das es für zwei Spiele reichen würde, konnte man sich nur durch gute Defense und kontrollierte Offense zurück ins Spiel bringen.

Im zweiten Viertel schaffte man es offensiv schon deutlich besser zum Ziel zu kommen, doch defensiv sollte es noch nicht so klappen. Die Rebounds landeten noch zu oft bei den Gastgebern, sowohl offensiv als auch defensiv. 

Erst in Halbzeit zwei zeigten sich die ersatzgeschwächten Zweiten Herren, die mit Bican und Macho auf beide Großen verzichten mussten, von ihrer meisterlichen Seite. Der Seite, die die Liga dominiert hatte und die zweite Meisterschaft in Folge holte. Mit 11:19 und  11:20 holten sich die Jungs den hart erkämpften Sieg wieder zurück, den man in den ersten fünf schlampigen Minuten eigentlich schon hergegeben hatte.

Es spielten: Paul, Tim, Robin, Marius, Steffen, Marcel, Daniel, Felix, Alex

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Partner der Torros

Go to top