Torros zu Gast in Langgöns

Die Torros treten kommenden Sonntag beim Aufsteiger aus der Landesliga Nord, dem VfB Langgöns an. Die großgewachsenen Gastgeber mussten in ihrem ersten Spiel eine hohe Niederlage beim BC Gelnhausen erleiden, während die Torros ihr Heimdebüt gegen den Regio2-Absteiger Krofdorf mit viel Pech nach Verlängerung mit 2 Punkten Differenz abgeben mussten.

Für Trainer David Heinrich wird die Nominierung für den Sonntag kein einfaches Unterfangen, musste man doch in den letzten drei Trainingswochen aufgrund von Urlaub, Verletzung und Krankheit auf knapp den halben Kader verzichten. Definitiv ausfallen wird neben dem Langzeitverletzten Manuel Kunder Bican Gül, der sich einer OP unterziehen musste und dem Team erst in wenigen Wochen wieder zur Verfügung stehen kann.

Die aktuelle Situation ist nach der knappen Niederlage die erste Bewährungsprobe für das junge Team, in dem sich die Anführer erst entwickeln müssen, was dem Coach aber wenig Kopfschütteln bereitet: „Das sind genau die Dinge, über die wir viel gesprochen haben intern. Mit den Ausfällen müssen wir leben und wenn ein junger, unerfahrener Spieler ausfällt, dann ist das halt die Chance für einen noch jüngeren und unerfahrenen Spieler – so einfach ist das…“

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top