Roßdorf Torros – BBC Horchheim 75:69 (42:31)

1.Herren Teamfoto webErfolgreich konnten die Torros ihr letztes Heimspiel der Saison 2016/2017 gestalten, in dem vor allem in den ersten Minuten mit einer bärenstarken Teamleistung in Offense und Defense der Grundstein für ein unterhaltsames und sehenswertes Spiel gelegt wurde.
Die Torros verstanden es über weite Strecken immer den besser postierten Mitspieler zu finden, der den einfacheren Wurf oder einfacheren Korbleger hatte. Einzig im dritten Viertel ruhte man sich etwas zu sehr auf dem erreichten aus und gab dem Gegner durch mehrere Fehlpässe und schlechte Entscheidungen bezüglich des Abschlusses nochmal die Möglichkeit ranzukommen, wodurch das Spiel enger wurde als es eigentlich hätte sein müssen.
Aus einer geschlossenen Teamleistung ragte Jannik Zimmer mit 8 Dreiern offensiv heraus, der sehr von den Anspielen seines Teams profitierte. Als Allrounder bewies sich wie in den letzten Spielen schon der herausragende Manuel Kunder, der mit 12 Rebounds und 15 Punkten ein glänzendes Double-Double aufs Parkett legte.
Am Ende zeigte sich jedoch die geschlossene Teamleistung als großer Joker, durch die die schlechte Tagesform vom einen oder anderen individuell jederzeit kompensiert werden konnte.


„Wir sind sehr gut ins Spiel gestartet und haben über weite Strecken einen sehr reifen und starken Teambasketball gezeigt. Leider wollten wir es zwischenzeitlich mal wieder anders probieren und haben uns das Leben wieder schwerer gemacht als nötig. Am Ende steht aber ein klasse Spiel mit einem tollen Sieg zum Abschluss daheim!" so der Trainer abschließend.

Es spielten: Zimmer 25/8, Kunder 15/1, McLaughlin 13/1, Domajnko 7, Kreisel, F. 5/1, Czwikla 4, Kreisel, T. 2, Reichert 2, Spannring 2, Sittig

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Partner der Torros

Go to top