„Berlin, Berlin- wir fahren nach Berlin!“

638f2048 8c7a 4ade 9139 bef629dd775a18 Mädels der wu14 und wu16 der Spielgemeinschaft Darmstadt/Roßdorf/Langen folgten der persönlichen Einladung von Alba Berlin, zur Teilnahme am Winterturnier in der Bundeshauptstadt. Am 01.Januar ging die Reise mit den Coaches Nelli, Pia und Saymon los. Auch einige Eltern wollten es sich nicht nehmen lassen, ihre Mädels zu unterstützen. Gemeinsam mit 40 Jugendmannschaften aus fünf Ländern standen die Tage vom 2.-4.Januar ganz im Zeichen des orangenen Balles.

Die u14 -Mädchen um Coach Nelli konnten sich mit der starken BSG Ludwigsburg, SSV Lok Bernau, TS Jahn München, sowie der ebenfalls starken Gastgebermannschaft Alba Berlin messen. Am ersten Spieltag zeigte sich Bernau als ein Gegner auf Augenhöhe und so entwickelte sich ein spannendes Spiel, welches die SG nur knapp für sich entscheiden konnte. Die körperlich deutlich überlegenen Ludwigsburgerinnen ließen der SG ab der ersten Spielminute keine Chance. Gerade zu Beginn ließen sich unsere Mädchen durch zahlreichen, sehenswerte Schnellangriffe der Gegnerinnen beeindrucken. Am zweiten Turniertag hieß der Gegner Alba Berlin. Auch hier wurden den Mädchen aus Hessen in beeindruckender Weise die Grenzen aufgezeigt. Dem temporeichen Spiel der Hausherrinnen hatte man von Beginn an selten etwas entgegenzusetzen, die deutlich kürzere Bank der Hessinnen trug ihren Teil dazu bei. Am Ende waren es aber vor allem der Einsatz und das Annehmen der körperlichen Härte, welches die Trainerin positiv stimmte. Das letzte Spiel gegen Jahn München wurde dann zum Abschluss des toll organisierten Turniers deutlich gewonnen. Am Ende belegte die SG einen guten 3. Platz

.

BBC Osnabrück, Rheinstars  Köln, Regio Team Stuttgart und ebenfalls Alba Berlin hießen die gegnerischen Teams der wu16. Gegen die Hausherrinnen konnte man bis zur Halbzeit sehr gut mithalten, ehe diese sich in der zweitem Hälfte vor allem durch körperliche Überlegenheit absetzen konnten. Das zweite Spiel gegen die Rhein-Stars Köln ging ebenfalls knapp verloren. Kleine Fehler und Unstimmigkeiten ließen die Rheinländerinnen zu einfacheren Punkten kommen, während unsere Mädels für ihre Punkte kämpfen mussten. Dieses Spiel hätte dennoch definitiv gewonnen werden müssen. Im dritten Spiel des Turniers zeigte die BG ihr bis dato bestes Spiel, vielleicht sogar das Beste der Saison. Viel Tempo und gute Verteidigung führten zu einem deutlichen Sieg über den BBC Osnabrück. Am letzten Tag ging es gegen das Regio-Team aus Stuttgart. Ein Spiel auf Augenhöhe wurde am Ende leider knapp verloren. Eine kleine Bank und vereinzelte Verletzungen merkte man den Mädels am dritten Tag deutlich an. Dennoch können wir sehr positiv auf das Turnier zurückschauen, konnten doch Stärken und Schwächen der Mädels gezeigt werden. Platz 4. Hieß es am Ende für die u16-Mädels.

Berlin war wirklich ein Erlebnis! Spiele in vielen tollen Hallen, wie beispielsweise der Max-Schmeling-Halle. Zwischen den Spielen war natürlich auch ein wenig Zeit, um die Stadt zu erkunden und um als Team weiter zusammenzuwachsen.

An dieser Stelle möchte sich die SG Darmstadt/Roßdorf/Langen bei Alba Berlin, den Organisatoren, der Elternschaft und den Teams für ein tolles Jugendturnier auf hohem Niveau bedanken.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.