wU18 Bezirksliga vs TV Heppenheim 87:43

Am Samstag den 27.10.18 empfingen die Torros im zweiten Heimspiel der Saison um 11uhr die Mädels vom TV Heppenheim.

Der Anfang des Spiels verlief sehr träge, da die Mädels so gut wie noch nie gegen eine Zonenverteidigung gespielt hatten. In der Verteidigung konnten die Torros viel Druck ausüben und es den Gegnern schwer machen, aber durch die Zone ging das Viertel nur 11:6 aus. Im zweiten Viertel nutzten die Torros mehr die Freiräume und verwandelten gut die Würfe aus der Mitteldistanz. In der Verteidigung hielten die Mädels den Druck hoch und ließen den Heppenheimer Mädels nur wenige Chancen zum Korb zu kommen. Mit einem Punktestand von 38:14 ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause kamen die Torros mit mehr Biss auf das Feld und überrannten die Zone der Gegner. Mit einer Punkteausbeute von 27:13 im dritten Viertel erhöhten die Mädels das Ergebnis auf 65:27. Im letzten Viertel merkte man, dass die Torros auch nicht mehr so viel Puste hatten und ließen durch fehlende Aufmerksamkeit einfache Punkte von den Gegnern zu. Trotzdem hielten die Mädels das offensiv Tempo weiterhin hoch und gewannen auch das letzte Viertel mit einem 22:16. Verdient gewannen die Torros mit 87:43 gegen den TV Heppenheim.

Es spielten: Sara Bravic, Maya Zeiger, Natalie Eymann, Emily Mark, Sophia Stjepanovic, Hannah Janott, Lea Hardt, Paula Altner und Dina Künstler.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top