wu14 Oberliga vs HTG Bad Homburg 70:56

wu14Am Sonntag den 18.02. traf das wu14 Oberliga Kooperationsteam Roßdorf/Darmstadt auf die HTG Bad Homburg. Mit 4 ausgefallenen Stammspieler der Oberliga war es kein einfaches Spiel für die Mädels.

Im ersten Viertel haben die Mädels richtig Gas. Trotz ein paar Rebound Probleme, nutzen die Bad Homburgerinnen ihre Chancen nicht sehr gut, was von Roßdorf/Darmstadt in gute Schnellangriffe umgewandelt wurde. Mit einem Ergebnis von 25:14 für Roßdorf/Darmstadt endete das erste Viertel. Im zweiten Viertel war etwas die Luft aus. Die Mädels erspielten sich weiterhin gute Chancen, doch nutzten nur wenige davon. Die Rebound wurden auch mehr zum Problem, was aber kein Wunder ist ohne 3 ausgefallene große Spielerinnen. Die Homburger nutzen das gut aus und gewannen das zweite Viertel mit 18:11. Die Teams gingen mit einer 36:32 Führung für Roßdorf/Darmstadt in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit rissen die Mädels das Spiel wieder an sich. Sie lösten das Rebound Problem und setzten die Homburgerinnen beim Ballvortrag stark unter Druck. So gewannen die Mädels beide Viertel der zweiten Hälfte. Das dritte Viertel ging 18:14 aus und das vierte Viertel ging 16:10 für die Mädels aus. Somit gewann das Kooperationsteam Roßdorf/Darmstadt das Spiel mit einem Endstand von 70:56.

Es spielten: Mailien Rolf, Senta Hafner, Maya Zeiger, Jana Daum, Sophia Stjepanovic, Emily Mark, Jennifer Reitz, Carlotta Lacher und Mette Klumpp.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top