wU14 Oberliga vs. TSV Butzbach 68:66

wU14 HomburgAm Samstag den 18.11. empfing das Kooperationsteam Roßdorf/Darmstadt um 17uhr zuhause den TSV Butzbach zum letzten Hinrundenspiel. 

Das erste Viertel verlief ausgeglichen und endete mit einem 14:13 für Butzbach. Es schien als hätten die Mädels vergessen wo der Korb hing. Die Chancen wurden gut rausgespielt, aber nur wenige wurden auch verwertet. Im zweiten Viertel wurde das ein bisschen besser. Nun wurden die Chancen etwas mehr genutzt und die Mädels konnten sich wieder eine Führung zur Halbzeit rausspielen. Mit einer 37:30 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Normalerweise drehen wir in der zweiten Halbzeit auf, nur heute war total der Wurm drin. Durch die vielen Fehlpässe kamen die Mädels nicht zu ihren Abschlüssen am Korb. Das nutzte Butzbach und verkürzte den Rückstand zum Ende des dritten Viertels auf 51:47. Im letzten Viertel lief es genauso wie im dritten Viertel. In der letzten Minute holte sich Butzbach dann auch noch die Führung mit einem Punkt. Doch dann traf das Kooperationsteam einen Wurf auf der Mitteldistanz zur Führung und erkämpfte sich wieder den Ball. Die Mädels holten sich zur Schlusssirene den 68:66 Sieg.

Einmal in der Saison ist ja immer mal der Wurm drin, aber in Verbindung das 3 Starter fehlten war es doppelt so schwer für uns. Die Mädels haben es am Ende dann doch noch gedreht und cool runter gespielt. Was zum Schluss zählt ist der Sieg und auf den Rest werden wir im Training nochmal eingehen. Nächste Woche haben wir den Tabellenführer Hofheim zu Gast in Roßdorf und da geben mit dem kompletten Kader wieder Vollgas.

Es spielten: Janina Klankert, Dina Künstler, Jennifer Reitz, Ilinca Secuianu, Sophia Stjepanovic, Carlotta Lacher, Maya Zeiger und Emily Mark 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top