Jahreshauptversammlung 2019 – Bestätigung und Ergänzung des Abteilungsvorstandes

Am vergangenen Donnerstag, den 11. April 2019 fand die Jahreshauptversammlung der SKG Roßdorf – Abteilung Basketball statt. Nach der Begrüßung und Totenehrung verkündete der Vorsitzende, Gerhard Czwikla, aufgrund einer Antragstellung, die Vorziehung eines Tagesordnungspunktes.

Im Anschluss berichtete Czwikla über ein ereignisreiches Jahr 2018 mit vielen Veranstaltungen. Darunter die Einweihung der Theodor-Clausen-Straße am 15. September, mit der dem Begründer des Roßdorfer Basketballs ein bleibendes Andenken gemacht werden konnte. Die Teilnahme am Kerbumzug stand ebenfalls im Zeichen der vorherigen Straßeneinweihung, bei dem das Thema durch ein selbstgebasteltes Straßenschild nochmal aufgegriffen wurde. Auch wenn beim letztjährigen Kerbumzug bereits Jung und Alt vertreten waren, besteht für den diesjährigen Kerbumzug das Vorhaben, eine noch größere Gruppe mit allen Altersklassen zu stellen. Ebenso wurde positiv auf das jährliche Ortskernfest mit dem Bürgerschoppen am Samstag und den Mannschaftsfotos am Sonntagvormittag zurückgeblickt. Durch schönes Wetter sowie Live-Musik, DJs und viel gute Laune war der Basketballer-Hof wieder gut besucht. Erfreulich ist ebenfalls, dass die Halle bei den Heimspielen der 1. Herrenmannschaft nach wie vor gut besucht war. Man hofft, dass sich dies in der kommenden Saison fortsetzt und die Zuschauerzahl noch erhöht werden kann.

Nachdem Czwikla die Platzierungen der einzelnen Mannschaften und die Teilnahme der weiblichen u14-Mannschaft an der Südwestdeutschen Meisterschaft erwähnte, wurde noch Frau Evelyn Schirrmacher vorgestellt. Sie soll in Zukunft die Mitgliederverwaltung der Abteilung Basketball übernehmen. 

Im weiteren Verlauf präsentierte Abteilungsrechner Steffen Reimann mit einer Power-Point-Präsentation die Einnahmen und Ausgaben der Abteilung für das abgelaufene Kalenderjahr. Er stellte die beiden Bereiche mithilfe von Diagrammen noch detaillierter dar. Außerdem setzte er sie in Relation zu den Jahren 2016 und 2017. Während der Präsentation dankte er allen Spendern, darunter auch der Förderverein mit einer großzügigen Spende, dem Bewirtungsteam mit allen freiwilligen Helfern, das an den Heimspieltagen für das leibliche Wohl sorgt, dem Ortskernfest-Organisationsteam und allen zugehörigen Helfern, die sich zusammen um den Einkauf, Auf- und Abbau sowie die Dienste kümmern. Zusätzlich bedankte er sich bei den Sponsoren, den Schiedsrichtern und allen Trainern. Reimann bedauerte jedoch die rückläufige Entwicklung bei den Werbe- und Sponsoringeinnahmen sowie die Problematik der Schiedsrichterbesetzung bei den zu pfeifenden Spielen. Am 31.12.2018 zählte die Abteilung 254 Mitglieder.

Anschließend erläuterte die Kassenprüferin Annemarie Schwarck die Kassenprüfung. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig. Im Folgenden wurde der Bericht über die geplante Spielgemeinschaft mit dem BC Darmstadt im weiblichen Bereich vorgestellt und engagiert diskutiert. Es wurde festgestellt, dass eine Spielgemeinschaft durchaus sinnvoll wäre, um Jugendspielerinnen ein umfassendes Angebot im Seniorinnenbereich differenziert zum individuellen Leistungsstand zu ermöglichen. Aufgrund der Wichtigkeit dieses Vorhabens beschloss man, Anfang/Mitte Mai 2019 eine außerordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten, bei der ausschließlich diese Thematik erneut erörtert und die noch offenen Punkte geklärt werden sollen.
Bevor die Neuwahlen des Vorstandes durchgeführt wurden, verabschiedete die Abteilung den Rechner Rainer Köhler aus dem Vorstand der Abteilung, der über 30 Jahre das Amt begleitet hat. Außerdem legte auch die langjährige Mitgliederverwalterin Christina Meier-Dörnberg ihr Amt planmäßig nieder. Nachträglich wurde ebenso die langjährige Pressewartin Ulla Schmuck aus dem Vorstand verabschiedet, die jedoch weiterhin dafür sorgt, dass die Berichte im Roßdörfer Anzeiger veröffentlicht werden. Allen drei wurde unter Beifall ein Abschiedsgeschenk überreicht. Außerdem sind Alexander Becker als 2. Vorsitzender und Axel Kees als Beisitzer aus dem Vorstand ausgeschieden. An dieser Stelle bedankt sich die Abteilung Basketball bei beiden nochmal sehr herzlich für den Einsatz und die Energie, die sie in der vergangenen Zeit in die Abteilungsarbeit gesteckt haben.

Bei den darauffolgenden Neuwahlen wurden neben dem 1. Vorsitzenden Gerhard Czwikla auch der Abteilungsrechner Steffen Reimann, die Schriftführerin Ulrike Sommerschuh sowie die Spielleiterin Anne Klüver in ihren Ämtern bestätigt. Als neuen 2. Vorsitzenden begrüßt die Abteilung Louis Schumann (männlich) sowie  Jürgen Henzler (weiblich). Neue Mitgliederverwalterin als Beisitzerin ist Evelyn Schirrmacher. Zusätzlich freut es die Abteilung, dass mit David Heinrich ein bekanntes Gesicht die Aufgaben des Schiedsrichterwartes und sportlichen Leiters als Beisitzer übernimmt. Neu gewählte Kassenprüferin ist neben Annemarie Schwarck unser langjähriges Mitglied Manuela Schuchmann.

Anschließend gab es einen kurzen Bericht des Fördervereins, der seine Jahreshauptversammlung bereits am 05. April 2019 abgehalten hat. Zusätzlich wurde noch auf einige bereits feststehende Veranstaltungen des Jahres hingewiesen.
Am Ende der Veranstaltung wies der Vorsitzende Czwikla noch auf das 75-jährige Jubiläum der Abteilung Basketball im Jahr 2021 hin, das nach seiner Einschätzung auch mit einer besonderen Veranstaltung gefeiert werden sollte.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top